Fehmarn aktuell

Telekom baut das Netz aus

Telekom baut das Netz aus

veröffentlicht am 15. Dezember 2016

Zur Zeit reiht sich auf Fehmarn eine kleine Baustelle an die nächste. Auslöser ist die Telekom. Der Telefonriese hat die Insel in sein Breitbandausbauprogramm aufgenommen.

Derzeit kann der Internetnutzer auf Fehmarn mit bis zu maximal 16 Megabit pro Sekunde (MBit/s) surfen. Nach dem Ausbau der 22 Multifunktionsgehäuse (MFG), die allesamt mit Glasfaser versorgt werden sollen, geht es mit Kupfer und der sogenannten Vectoring-Technologie weiter. Die höheren Geschwindigkeiten im VDSL-Netz werden durch den Einsatz der Vectoring-Technologie möglich. Sie beseitigt elektromagnetische Störungen, die auf Kupferleitung auftreten.