Unterkunft-Suche in Puttgarden

Der Fewofinder-Fehmarn findet für Sie die passendsten Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Puttgarden.

Suchkriterien hier festlegen

Puttgarden

Der Name Puttgarden bedeutet vermutlich „Unter der Burg“; hergeleitet vom altslawischen pod für „unter“ und gard für „Burg“. Mit der Peter-Pauls-Kapelle, die 1198 erstmals urkundlich erwähnt wurde, hatte die Gemarkung Puttgarden das erste Gotteshaus auf der Insel Fehmarn. Die Kapelle wurde 1644 von schwedischen Truppen im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Die Bezeichnungen Kapellenkuhl und Landwiese, auf der die Pferde der Gottesdienstbesucher weideten, erinnern an die Kapelle.

1963 erhielt Puttgarden im Rahmen des Ausbaus der Vogelfluglinie Anschluss an die Bahnstrecke von Lübeck sowie einen modernen Fährbahnhof östlich des Ortes, von dem aus seither Fähren nach Rødbyhavn auf der dänischen Insel Lolland verkehren. 2007 wurde Puttgarden erstmals ICE-Bahnhof.

Ebenfalls 1963 wurde Puttgarden an die B 207 angeschlossen, die nach Süden in die Autobahn A 1 übergeht.

Ferienunterkünfte in Puttgarden


Ferienwohnung Fuchs PU2-511
Fewo PU2-511

Op de Wei 51
23769 Puttgarden

Ferienwohnung Fuchs PU3-512
Fewo PU3-512

Op de Wei 51
23769 Puttgarden